Sonntag, 23. Juni 2013

UPDATE! {Haartortur} Was meine Haare schon alles aushalten mussten und noch müssen :D

Hallo meine Kekschen, 

heute wollte ich euch mal etwas über meine Haare erzählen, schließlich sind sie es, die man bei mir wohl als erstes sieht (warum nur :D) 
Das hier wird also ein Haar-lastiger Post, ich werde euch sagen was ich benutze, wie ich es benutze, was ich entpfehlen kann etc. 
Einen Post zu meiner Lieblingsmarke für krasse, unnatürliche Farben, La Riche Directions, findet ihr hier

Aber es gibt da so einige Neuigkeiten, da ich mich durch mehrere Farben durchprobiert habe und weitere Reviews geben kann^^ Also ein bisschen ausgefeilter als damals :D

Was benutze ich?
Ich verwende La Riche Directions Haarfarben. Man kann sie sehr sehr einfach bekommen, entweder übers Internet, in Szeneläden oder Friseurgeschäften. Der Preis variiert stark, zwischen 4,50€-9,00€ habe ich schon alles gesehen. 

Ich kann euch aber den Hagelshop sehr ans Herz legen, denn die Farben sind dort wirklich zu moderaten Preisen erwerbbar, man wird wirklich über alles informiert und man bekommt tolle Pröbchen. 

Mittlerweile benutze ich auch den La Riche Directions Conditioner, ich wollte dem mal eine Chance geben und muss sagen ich bin begeistert! Er hält die Farbe NOCH länger im Haar, was mir natürlich sehr gefällt. Er kostet 3,91€ (bei Hagelshop.de) und es sind 150ml enthalten, also eine gute Menge. 

Außerdem verwende ich mittlerweile keine Drogerie-Blondierung mehr, da ich gemerkt habe, wie kaputt sie die Haare machen und wie wenig gut sie sind. Versteht ihr, was ich meine? Ich habe mir aus Jux und Tollerei einfach mal eine Wasserstoffperoxid-Entwickleremulsion bei Amazon.de bestellt, ziemlich günstig für 1l Emulsion. Ich habe mir gleich die 12% gekauft, ich weiß man sollte nicht so aggressiv mit seinem Haar umgehen, aber meine Haare halten das aus. Kauft euch lieber eine 6% oder 9%, da seid ihr auf der sicheren Seite. Außerdem habe ich mir noch Blondierungspulver gekauft, 500g. Man mischt diese beiden Dinge Emulsion : Pulver 2:1. Ich weiß nicht mehr wie viel ich bezahlt habe, es war aber auf jeden Fall unter 10€

Also kurz zusammengefasst: 
- Blondierungspulver und Entwickleremulsion zum Bleichen
- Silbershampoo, um ggf. den Gelbstich aus meinen Haaren zu ziehen (Swiss-O-Par kann 
  ich nur empfehlen^^)
- La Riche Directions Farben (welche ihr mögt, die Auswahl ist riesig^^) 
- La Riche Directions Farbschutzconditioner (so ca. 2-3x die Woche, ich versuche meine 
  Haare so wenig wie möglich zu waschen)
- Färbeschale und Färbepinsel
- Gummihandschuhe, sonst habt ihr lange was von den Farben...auf euren Händen! :D (ich 
  nehme die Haushaltshandschuhe im 100er Pack von dm^^)


Wie färbe ich meine Haare?

Das ist eigentlich ganz einfach :D
Gehen wir davon aus, dass die Haare noch nicht blondiert sind. Und bitte, macht das nicht nach, sofern ihr Anfänger im Blondieren seid. Ich weiß was meine Haare vertragen, ohne total kaputt zu gehen und ohne auszufallen etc.

Ich blondiere mir meine Haare so selten wie es geht, damit sie auch Zeit haben, sich wieder zu regenerieren. Aber für wirklich unnatürliche, knallige Farben ist Blondieren einfach ein MUSS. 
Ich mische die Emulsion und das Pulver an und verteile es auf meinen Haaren. Es sollte eine schöne, glatte Paste ergeben. Danach warte ich ca. 1 Std und spüle die Blondierung aus.
Da es mir meist nicht reicht, einmal zu blondieren, knalle ich meine Haare mit Conditioner zu, damit sie wenigstens ein bisschen Pflege bekommen.
Ich warte 2 Tage (MACHT DAS NICHT, WENN IHR ANFÄNGER SEID!!! Wartet lieber länger, damit sich die Haare erholen können) und blondiere erneut, damit sie wirklich hell sind.

Danach verwende ich keinen Conditioner mehr, da sich die Schuppenschicht nicht mehr schließen soll, sonst haftet die Farbe nicht so gut am Haar. Aber ich benutze Silbershampoo, z.B von Swiss-O-Par, mit dem ich den Gelbstich neutralisiere.

Danach wird gefärbt.

Je nach dem, was ich machen will, teile ich meine Haare in dementsprechend viele Teile ab. Zur Zeit habe ich vier verschiedene Farben auf 5 verschiedenen Partien meines Haares, also teile ich 5 Partien ab.
Ich arbeite mich immer von unten nach oben beim Färben. Also fange ich unten an, verteile die Farbe auf den Haaren und verpacke sie in Alufolie. Danach geht es immer so weiter bis alles mit der jeweiligen Farbe bedeckt ist. 

Und dann heißt es WARTEN! Je länger die Farbe auf dem Haar bleibt, desto brillianter wird die Farbe und desto länger hält sie auch.
Ich lasse sie meist zwischen 3-6 Stunden auf dem Haar, je nach dem wie lange ich Zeit habe. 

Danach auswaschen, den La Riche Directions Farbschutzconditioner drauf, einwirken lassen, trocknen und fönen. FERTIG! 


Wie schaffe ich es, die Farbe so lange aufrecht zu erhalten?

Wieder ganz einfach: Nicht so oft Haare waschen, wenn dann sehr kalt und mit Colorschutzshampoo. 
Jedes Haarewaschen zieht Farbe aus euren Haaren, also versucht es so lange wie möglich aufzuschieben. Tägliches Haarewaschen ist eh nicht gut für die Haare ;)
Außerdem: Benutzt nicht zu viel Haarstylingprodukte wie Haarspray. Auch solche Sachen ziehen die Farbe aus euren Haaren. Also nur im äußersten Notfall benutzen ;)
Wenn ihr eure Haare nur einfarbig tönt, z.B Blau, Rot, Türkis etc., mischt ein wenig von der Tönung in euren Conditioner, das funktioniert dann wie eine Farbauffrischung während der Dusche ;) So bleibt es länger in euren Haaren. 
Ich muss ehrlich sagen, ich finde das Directions sowieso ziemlich lange in den Haaren bleibt, dafür dass es nur eine direktziehende Tönung ist, das heißt, die Farbpartikel legen sich nur UM euer Haar (Deshalb wäscht sich das auch so schnell raus). 

(Bewertung: + bis ++++, + bedeutet gefiel mir nicht, ++++ gefiel mir wirklich super)
Welche Farben habe ich schon benutzt?

Manic Panic Atomic Turquoise: 
Schönes Türkis, hielt aber nur sehr kurz. Außerdem mag ich die Textur dieser Farbe nicht, ist mir viel zu flüssig. Bewertung +
Deshalb mag ich Directions lieber^^ 


Directions:
Turquoise
Hält sehr sehr lange, habe ich auch mit Blondieren nicht rausbekommen. Werde mal Turquoise mit Conditioner vermischen, um ein helleres Ergebnis zu bekommen. 
Bewertung +++

Midnight Blue:
Mein Lieblingsblau. Es wird schön dunkel sofort nach dem Färben, wäscht sich dann schön bis zu einem hellen Blau raus. Hält auch wirklich lange für ein Blau. Bewertung ++++

Neon Blue
Schönes Blau, eher lilastichig, hat sich allerdings schnell rausgewaschen. Gefiel mir durch den Lilastich nicht so wirklich. Bewertung ++ 

Plum:
Ein wunderschönes Violett, sehr kräftig und auch stabil was die Farberhaltung angeht, bleibt lange im Haar. Wirklich schön. Bewertung +++

Lavender:

Hat bei mir leider gar nicht funktioniert, da meine Haare zu "dunkel" waren. Funktioniert nur auf wirklich weiß-blondem Haar. Bewertung + (vorerst)

Flamingo Pink:
Kräftiges Pink, wäscht sich aber schnell raus. Dafür über schöne Pink- und Rosastufen. Aber es hält einfach nicht so lange. Bewertung ++

Poppy Red:
Schönes Rot, allerdings hoher Pink-Anteil. Wäscht sich auch dementsprechend Pink bzw Rosa aus. Und das ziemlich schnell. Aber an sich eine schöne Farbe! Bewertung +++

Vermillion Red:
Kupfer- bzw. orangestichiges Rot. Wird sehr rostfarben beim Auswaschen. Aber an sich eine hübsche Alternative zum normalen Rot. Bewertung ++

Tangerine:
Dunkles Orange. Nicht so knallig, eher etwas gedeckt (so gedeckt ein Orange auch sein kann :D). Wäscht sich nicht so schnell raus, aber dennoch zügig. Bewertung +++

Mandarine:


Helleres Orange als Tangerine. Knallt weitaus mehr, hält allerdings nicht so lange wie Tangerine. Aber dennoch in Ordnung. Bewertung ++

Silver Toner:
Benutze ich sehr gerne zur Zeit. Macht meine Haare wirklich schön silber, zuerst dunkler, dann etwas heller werdend. Aber geht niemals ganz raus. Das mag ich daran :) Allerdings bluten die anderen Farben so hinein, dass sich die Farbe an "Nahtstellen" verfärbt. Aber damit komme ich klar. Bewertung ++++

Auf jeden Fall werde ich mich noch durch die restlichen Rot- und Blautöne testen :) Die interessieren mich brennend^^

Und hier noch ein paar Bilder meiner "Haarreise" :D
                         
                             Der brave Anfang (2011)                    Schon etwas wilder (Japanfest Augsburg 2012)    

                     Blau, Türkis, Lila, Pink (Sommer 2012)     Midnight Blue, Flamingo Pink, Turqouise, Plum (2012)


    Flamingo Pink ausgetauscht durch Poppy Red 




                                Silver, Neon blue, Poppy Red



Poppy Red mit Vermillion Red, Mandarine und Tangerine gemischt, damit der Pinkstich rausgeht. Außerdem ist eine Mischung aus Mandarine und Tangerine auf der rechten (hier linken) Seite. 
Also:
Silver, Mischung aus PR, VR, M und T, Mischung aus M und T, Midnight Blue, Silver

So sehen meine Haare jetzt aus :) Ich hab mich mal wieder für was anderes entschieden^^ 
Hier seht ihr Directions Plum im Pony (kam Aubergine raus durch Reste des Rot nach dem Blondieren, aber ich mags :D), Directions Turquoise mit sehr viel Conditioner vermischt damit es dieses Bubblegum-Blau ergibt, und unten drunter Directions Poppy Red, wird aber jetzt durch Directions Rose Red ausgetauscht. Bilder folgen dann ;).

EDIT: 

Hier GANZ AKTUELLE FOTOS :) Ich hab das Farbarrangement geändert^^ Plum weiterhin im Pony und an den Seite, Rose Red an der kürzeren Seite und Turqouise mit viel Conditioner auf dem Rest des Hinterkopfs. Ich habe einen Klecks Midnight Blue in ddas Türkis gegeben, um es blaustichiger zu bekommen *3*




Ich hoffe meine kleine Haar(tor)t(o)ur hat euch gefallen :D 

Färbt ihr euch auch die Haare knallig? Beim Friseur oder lieber auf eigene Faust? Was sind eure Lieblingsmarken bzw euer "heiliger Gral"?
Schreibt es einfach in die Kommentare, ich bin gespannt auf andere Erfahrungen und Empfehlungen :) 


Bis Bald~
Euer Terrorkeks~










Samstag, 22. Juni 2013

{Ausprobiert} Holika Holika BB Cream Clearing

Hallo meine Kekse~

Heute gibt es eine kleine Review von mir, denn ich finde, dieses Produkt solltet ihr ausprobieren! 
Es handelt sich um die BB Cream von Holika Holika, eine koreanische Firma. Ihr könnt diese Cream übers Internet bekommen, zum Beispiel über Ebay. Klickt euch einfach mal durch, diese BB Cream ist leicht zu finden :) 
Und so sieht sie aus (damit ihr auch wisst wovon ich rede :D):
Ich finde die Verpackung für meinen Teil ja schon mal super ansprechend. Ich mag die Farbe sehr gerne, und außerdem ist da diese süße Katze zu sehen. Mit sowas kann man mich immer kriegen :D

Hier ein paar Fakten über die BB Cream (da ich kein Koreanisch sprechen kann, nur diese abgespeckte Version^^"):

Die Tube hat eine kleine Öffnung, mit der man problemlos diese BB Cream portionieren kann. Es kommt nicht zu viel raus, auch nicht zu wenig. Also wirklich wirklich gut. 

Ich habe diese BB Cream ausgewählt, da ich eine mit klärender Wirkung haben wollte, die auch meine ölige Mischhaut ein bisschen in Schach hält. Grade im Sommer ölt mein Gesicht in der T-Zone wirklich schnell nach, kaum abgepudert, schon glänze ich wieder. Das nervt tierisch >.<
Deshalb ist meine Wahl also auf diese BB Cream gefallen. Außerdem wollte ich für den Sommer etwas leichteres als eine Foundation, und etwas das auch wirklich zu meinem Hautton passt (Das meiste aus der Drogerie ist mir zu dunkel >.< ein gesonderter Post darüber und über meine Wut deswegen kommt noch).

Also die Tube mal auf gut Glück bei Ebay bestellt.
Die BB Cream hat mich umgerechnet 4,47€ gekostet, der Versand war kostenlos. Also wirklich nicht sehr teuer.
Nach ca. 1 1/2 Wochen war die Tube bei mir, also wirklich sehr schnell finde ich, da sie ja direkt aus Korea kam. Damit war ich wirklich hoch zufrieden.

Ich benutze die BB Cream mittlerweile seit knapp 2 Wochen und kann mir deshalb schon ein gutes Bild darüber machen. 

Hier seht ihr nun ein paar Swatches, bevor ich zu meinem Urteil darüber komme:

 Hier ein kleiner Tropfen auf meinem Unterarm (Der ungewöhnlich dunkel aussieht oO)

 Hier ein wenig verrieben, keine Angst, so dunkel bleibt sie nicht :D

Und hier ein wenig mehr verblendet mit meiner Haut

Wie ihr sehen könnt, passt sie sich dem Hautton wirklich super an, auch im Gesicht eine wahrer Traum. 
Sie riecht wirklich angenehm, und der Geruch bleibt auf der Haut, was mich aber nicht sonderlich stört.
Wovon ich total geplättet war, war das Ergebnis meiner Haut nach dem Auftrag (also im Gesicht). Seit ich die BB Cream habe, verwende ich kaum noch Concealer, und das trotz meiner starken Augenschatten. Sie verfeinert das Hautbild wirklich sehr stark und macht einen schönen Teint. Außerdem hellt sie ein bisschen auf, wie ich finde, was mich aber nicht im geringsten stört...Sollte aber dazu gesagt sein :D
Ich habe keinerlei Irritationen, allergische Reaktionen oder sonst irgendwas von der BB Cream bekommen. Sie hat eher einen klärenden Effekt, der wirklich spürbar ist und ich öle nicht so schnell nach. Wirklich, nach 4-5 Stunden muss ich nachpudern (durchschnittlich, wenn ich in einer überhitzten Straßenbahn sitze ist das natürlich verkürzt^^). 
Ich bin wirklich begeistert von der BB Cream! Ich werde sie mir definitiv nachkaufen!!
Hier noch Vorher/Nachher Bilder :) (erschreckt euch nicht, ja so sehe ich ohne gute Aufnahmen etc. aus :D)
 Vorher

 Nachher

Ich finde, man sieht einen deutlichen Unterschied zwischen dem Vorher- und dem Nachherbild. Die Haut ist ebenmäßiger, auch im Hautton, die Poren sind kleiner und Unreinheiten + Augenschatten kaschiert. 

Vollständiges Make Up (zur BB Cream kam noch etwas Concealer, Eyeshadowbase von p2, Kosmetik Kosmo Bordauxgold auf gesamten Lid, Höllenfeuer in der Lidfalte, Essence Vintage District TE Blush, Manhattan Vulcano Mascara) 

Ich hatte da übrigens grade geduscht, deswegen der sexy Handtuchturban! :D 

Ich hoffe meine kleine Review hat euch gefallen und vor allem geholfen, falls ihr euch auch eine BB Cream aus Korea anschaffen wollt^^.

Habt ihr auch schon mal eine BB Cream aus Korea bestellt und getestet? Welche war das, wie fandet ihr sie? Oder seid ihr kein Fan von BB Creams?
Ich bin schon gespannt auf eure Meinung^^.

Bis Bald~
Euer Terrorkeks~



Montag, 17. Juni 2013

{Haul} DM, Müller, Douglas, Kosmetik Kosmo, The Body Shop, Kiko

Hallo meine Kekschen!

Heute habe ich einen Haul für euch. Die Sachen habe ich nicht auf einmal gekauft, Gott bewahre :D So dick hat man das Geld als Studentin dann doch nicht ;) Aber ich wollte euch die Sachen einfach mal zeigen und meinen ersten Eindruck schildern.

The Body Shop

Mango-Bodypeeling Probiergröße

 Ich war mit einer guten Freundin in der Stadt unterwegs, und wie das halt so ist, geht man überall mal rein. Also auch in unsere The Body Shop Filiale. Und da rief dieses kleine Schätzchen "Kauf mich! Kauf mich bitte!!!" und ich habe diesem Flehen natürlich entsprochen :D.
Es ist nur die Probiergröße, weil ich mich erstmal etwas durchtesten will. Die Sachen sind ja nun nicht wirklich preiswert. Aber dieses Peeling...Das riecht so toll! Nach frischen, reifen Mangos. Einfach toll! Die Konsistenz ist eher fest, nicht so wie zB das Balea Duschpeeling Buttermilk Lemon (Mein Favorit zur Zeit *___*)
Preis für diese Probiergröße waren glaube ich 4,00€.

Japanese Cherry Blossom Bodylotion + Duschgel

Hach ja, wie ihr vielleicht merkt oder wisst kann man mich mit allem ködern, das aus Japan kommt. Und so auch mit diesen beiden Fläschchen. Und dieser Geruch...Wow! Ich finde, dass Kirschblüte oftmals nur nach Kirsche riecht, was ja eigentlich vollkommen falsch ist. Aber das riecht wirklich wie die Kirschblüten damals in Japan...(Damals...Ist erst ein Jahr und ein paar Zerquetschte her :D). Nicht aufdringlich süß, sondern leicht süß, angenehm und floral. Wirklich toll. Meine Freundin hat sich das Body Mist dazu gekauft, was auch so unglaublich gut riecht. Das wird auch noch den Weg zu mir finden :D.
Preis lag für die 60ml Pröbchen glaube ich bei 2,50€-3,00€.

KIKO:
Dann sind diese drei Nagellacke bei KIKO in meine Tasche gehüpft. Einfach so! Böse Dinger...XD Zwei Sugar Mat Nagellacke und ein Mirror-Nagellack. Was soll ich sagen? Der Mirror Nagellack ist bei mir absolut durchgefallen. Kaum hatte ich ihn lackiert und er war wirklich trocken, platzten schon die ersten Stellen ab. Das ist doch ärgerlich! Und nach dem Duschen am nächsten Morgen sah es noch katastrophaler aus. Dafür sind die Sugar Mat Lacke umso toller! Die halten wirklich ewig, wie auch die von p2. Und ich liebe das Gefühl! Es ist wirklich toll!
Preis lag bei 2,50€ pro Lack. (KIKO-Sonderpreis)

Müller:



Im Müller habe ich sie entdeckt. Die San Francisco Palette von Catrice aus dem letzten Jahr. Davon habe ich auch den Nagellack, meine liebste Palette aus der Kollektion. Doch ich war damals zu geizig die 8 Euro auszugeben wenn ich ehrlich bin. Und das warten hat sich gelohnt! In dem Müller hatten sie noch eine Palette, und die war auch noch reduziert! Die Farben sind bis auf die helleren Töne wirklich super, vor allem dieses Petrol und das Petrol mit Grau-Einschlag. Wirklich schön! Und die Blushes! Wow! Ich liebe die Palette einfach <3! 
Preis lag bei 4,00€.

Außerdem habe ich meinen Bestand der "Yeah & Yang" Nagellacke von Manhattan aufgestockt. Ich habe ja schon Loblieder auf diese Lacke verkündet, nämlich genau hier. Ich liebe diese Lacke einfach!
Gekauft habe ich mir (von links nach rechts) "Ping Pong Plum", "Bento Beauty", "Tokyo Tangerine" und "Templetation". Sind die Namen nicht schon der Hammer? Und die Farben...Und der Halt...Ok, ich schweife schon wieder ab. Solltet ihr noch an diese Nagellacke kommen, dann tut es! Sie sind der Wahnsinn! 
Hier noch Swatches: 
 Mittig seht ihr Bento Beauty (real noch etwas Blauer, kommt sehr schwarz rüber), Tokyo Tangerine und Templetation

Preis liegt pro Lack bei ~2,99€.

Kosmetik Kosmo:
Ja, ich habe bei Kosmetik Kosmo bestellt, und werde es wieder tun^^ Ihr kennt sicher den Onlineshop der lieben Koko, hier ist ein Link zu ihrem Onlineshop. Und als ich bestellt habe hatte sie gerade wieder eine große Rabattaktion, die ich natürlich ausgenutzt habe!
 Zuerst durften zwei Handcremes in meinen Einkaufskorb. Einmal "Melone", zum anderen "Mango". Ich finde beide riechen nicht wirklich aufdringlich süß, wie es viele Handcremes tun. Melone riecht nach frisch aufgeschnittener Honigmelone und nicht zu künstlich, Mango ist für mich nicht dieser "typische" Mango-Duft, wie ihn zum Beispiel die Sachen von Balea haben, sondern weitaus frischer und etwas säuerlich. Also wirklich schön!
Gekostet haben die jeweils 1,99€.

 Dann habe ich mir den Lippenstift "Cassisa" ausgesucht. Ein wirklich schönes Teilchen! Unten seht ihr dann noch einen Swatch :3 

 Diese beiden Lacke durften auch mit. Und ich finde sie wundervoll! Drachenzunge ist so ein rostbraunrot mit goldenem Glitzer, weshalb ich euch auch ein Bild mit Blitz gemacht habe, damit ihr das erkennen könnt. Vampyria ist wirklich schwer zu beschreiben. Ein "Rosa-Lila-Grau" würde ich meinen, wirklich toll!
Gekostet haben sie jeweils 0,99€. Was ein Preis! 
Swatches kommen unten. 
 Und diese beiden Refills durften mit, weil ich die Farben echt super finde. Links sehr ihr Bordauxgold, eine unheimlich interessante Farbe! Rechts ist Höllenfeuer, ein wunderschönes, dunkles Braun-Grau mit lilanem Schimmer, der aber sehr dezent ist. Zusammen sehen diese beiden Farben einfach wunderbar aus! Also ich finde das zumindest ;) Vor allem zu meinen braun-grünen Augen finde ich passt Bordauxgold perfekt!.
Preis lag pro Refill bei 0,99€. Von Bordauxgold habe ich mir noch ein Back-Up zugelegt, die Farbe ist der Oberburner!

Und hier die Versprochenen Swatches:
 Cassisa, Höllenfeuer und Bordauxgold mit Blitz
 Cassisa, Höllenfeuer und Bordauxgold ohne Blitz
Drachenzunge und Vampyria auf dem Nagelrad
Das Nagelrad lag der Bestellung übrigens bei! Das fand ich wirklich klasse, meine sind nämlich ziemlich voll~

Douglas:
Bei Douglas habe ich nicht viel gekauft, weil ich einfach mein Budget schon langsam erreicht hatte. Aber diese beiden kleinen Schätze mussten einfach mit zu mir nach Hause kommen! 
Oh mein Gott, das riecht phänomenal! Ich bin eh ein Melonen-Junkie, ich liebe den Geruch und den Geschmack ;) Und diese beiden Produkte haben es mir wirklich angetan. Wie ihr sehen könnt, ist bei der Duschgel-Flasche (eine Riesenmenge so nebenbei gesagt) schon eine gute Menge raus. Besitzen tue ich diese Flasche seit Anfang des Monats, natürlich benutze ich sie nicht bei jedem Duschen (nicht, dass mir der Geruch auf den Geist geht irgendwann^^) Und außerdem: Das Duschgel ist ROT! Meine Lieblingsfarbe! Schon alleine das ist ein gutes Kriterium, um mich zu kriegen! Und der Lipgloss durfte mit. Er macht einen schönen Schimmer und riecht so herrlich nach reifer Wassermelone. Ein Traum für den Sommer!!
Preis lag beim Duschgel um die 5,00€, der Lipgloss um die 4,00€.

DM:
Und zu guter Letzt noch dm. Ich muss sagen, ich habe mich versucht zu beherrschen. Was aber auch relativ einfach war, denn die LEs sprachen mich bisher nicht wirklich an. Aber ein bisschen was kam mit.
 Zum einen durften diese beiden p2 Nagellacke mit. Aus der "Far East So Close" Reihe der lila-rot Farbene und ein Volume Gloss in der Farbe "happy bride". Ich muss ehrlich sagen, ich bin wirklich enttäuscht von der Far East So Close LE. Bis auf einen Lidschatten (den Türkisen) und den Nagellack habe ich mir nichts gekauft, obwohl ich mich auf die LE gefreut hatte. Die Make Up Sticks waren VIEL zu dunkel für mich, und das bei einer asiatisch angehauchten LE...Vor allem japanisch angehauchten >.<. Und der Rest hat mich nicht angesprochen dann in Natura.
Aber diese beiden Lacke finde ich wirklich wirklich schön! Ich freue mich darüber!

Preis vom LE-Lack weiss ich grade nicht mehr, der Volume Gloss Lack kostet 1,95€.

 Dann durfte natürlich ein Effektpuder aus der "Guerilla Gardening" TE von Essence mit. Leider habe ich die Haargummis nirgendwo mehr bekommen, die wollte ich unbedingt >.< Aber das Puder ist auch nicht schlecht. Ich bin schon gespannt es auszuprobieren. Dazu habe ich mir den Pinsel aus dem Standardsortiment gekauft, einfach weil er günstiger war ;) 
Preise sind mir leider entfallen, sorry >.<.
 Mein geliebter Essence BTGN Top Sealer Fast Dry. Einfach Liebe <3 Ich kaufe ihn mir immer wieder nach, ist wahrscheinlich der einzige Lack der bei mir wirklich leer wird. Er macht ein schönes Finish und der Lack trocknet so schnell, einfach ein toller Helfer!
Preis...Weiß ich grade auch nicht mehr, ich sollte Kassenzettel aufbewahren >.<.


Und zu guter Letzt noch etwas aus der "Grabbelkiste". Dort habe ich den Nagellack aus der "Geometrix"LE von Catrice entdeckt. Die Farbe "Blue", ein wunderschönes, dunkles Blau. Und sowas ohne Schnickschnack und so weiter hatte ich noch nicht. Ich finde die Farbe wirklich schön <3 Und er war auf 1,25€ reduziert. 
Und ich habe mir die Blush-Papers mitgenommen, die ebenfalls reduziert waren. Ich habe aber vergessen sie zu fotografieren. Und ich weiß nicht was ich von ihnen halten soll, sie schimmern noch seeeehr krass. Mal sehen^^.

So, ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen, aber der Post ist schon lange genug! Deshalb ist es nun auch wurscht~

Habt ihr auch schöne Großeinkäufe diesen Monat gemacht? Oder Schnäppchen geschossen? Habt ihr auch Sachen von denen, die ich mir gekauft habe und andere Erfahrungen gemacht? Wie immer bin ich sehr gespannt darauf^^

Bis bald~
Euer Terrorkekschen~


Samstag, 15. Juni 2013

{Boxenirrsinn} Bibi-Box Juni 2013

Hallo meine Kekschen~

Noch ein Post von mir :D Und diesmal noch ein viel tollerer als der von der Douglas-Box.

Viele von euch werden die Biggy-Box vielleicht kennen, eine von Miss Biggy ins Leben gerufene Box, in der sich ein paar verrückte zusammen tun und sich gegenseitig einmal im Monat eine kleine Box packen im Wert von 10€. 
Die liebe Rubinengel hat dieses Boxensystem übernommen und es die "Bibi-Box" genannt.
Die Box, die ich euch heute vorstelle ist die Juni-box von Myrchen. Das ist nicht meine erste Box, da die "Bibi-Box" schon seit März besteht, aber es gab so viel Radau dabei, das ich ab dieser Box erst mit dem Vorstellen anfangen möchte.

Myrchen, ich muss sagen: Du hast einfach den Nagel auf den Kopf getroffen!!!! Und wie sehr, das wirst du dann beim Auspacken deiner Box sehen :D. Denn ich hatte eine Idee, die auch du hattest^^.

Aber jetzt nicht lang schnacken, ich zeig sie euch jetzt erstmal!
Das ist mal der gesamte Inhalt der Box, jetzt kommen die Sachen im Einzelnen^^

Erstmal eine wunderschöne Karte mit ganz lieben Worten, vielen Dank dafür <3
(Btw: Mein Gott, dieses Papier *___* Wie cool das ist!)

Und dann mal die Sachen: 

Balea "Gute Laune Maske" Intensivpflege mit Sommerduft
 Uuuuh auf die Maske freu ich mich! Ich wollte sie mir schon selbst kaufen, aber ich vergess sowas immer ganz leicht...Vielen lieben Dank dafür! Bin mal gespannt wie die so ist~

Catrice "Glamazona" Crackle Top Coat:
Ich liebe Crackling-Lacke, und der hat genau meinen Geschmack getroffen! Wirklich ein tolles Teilchen :3 Und dann auch noch aus einer LE, also wird der gleich doppelt in Ehren gehalten.

Alterra Handcreme Granatapfel:
Eigentlich kann ich mich mit Handcreme tot cremen, aber das macht ja nix! Man kann niemals genug verschiedene Handcremes haben, oder? :D Und die riecht so gut! Frisch und leicht sauer, also perfekt für den Sommer! Und die Hände fühlen sich dann streichelzart an~ Wirklich toll. Normalerweise kauf ich kaum Alterra und Alverde, deswegen ist es schön sowas mal in der Box zu haben ;)

Essence "Show your feet" Nagellack "Mint & Cream"
Und wieder ein Produkt, das den Nagel auf den Kopf getroffen hat. Ich stehe zur Zeit total auf Mint, habe selber schon viele verschiedene Nuancen, aber den hab ich noch nicht! Und ich mag die "Show your feet" Lacke wirklich gerne! Sie halten ganz toll und sind nicht nur für die Füße schön ;).

Treaclemoon "one ginger morning" Duschgel-Probe:

Ach, was soll ich noch sagen? Letztens stand ich im dm und wollte mir die große Flasche von dem "one ginger morning" kaufen, da ich den Geruch umwerfend finde. Ich habe selber die kleine Probe schon gekauft und hach ja. Verschlafen in die Dusche steigen, dieses Duschgel drauf und Bumm! Man ist wach. Es ist frisch, es ist zitronig. Einfach super!

Alverde Körperbutter "Honigmelone"-Probe: 
Und hier habe ich sogar das große Töpfchen schon! Weil ich den Duft wirklich toll fand~ Da mein Freund und ich bald nach Prag fahren, passt mir dieser kleine Topf ziemlich gut in den Kram, sehr viel einfacher mitzunehmen!  
Der Duft ist schwer zu beschreiben. Ich finde nicht wirklich nach Honigmelone, aber sehr lecker und angenehm. Es erinnert mich stark an diese Zwiebäcke, die es damals mal gab. Hießen irgendwas mit "Tea-Time", waren auf einer Seite mit groben Zucker und Gewürzen (Zimt, Sternanis etc.). Und genau so riecht die! Kindheitserinnerungen <3!

Und das ist meine Bibi-Box für den Juni gewesen!
Myrchen, das macht mir echt Angst! Du hast so oft den Nagel auf den Kopf getroffen, und das bei der ersten Box. Wow! Ich freu mich schon auf die nächsten Boxen!

Und deine wird sich spätestens Dienstag auf den Weg machen, ich versuche sie Montag gleich loszuschicken.
VIELEN DANK MYRCHEN!!!

Bis bald~
Euer Terrorkeks~