Freitag, 29. Juni 2012

Terrorkekschen im bunten Wunderland oder auch: Wie man halt so lebt, ne?: ~~~Farewell...Good Bye~~~

Terrorkekschen im bunten Wunderland oder auch: Wie man halt so lebt, ne?: ~~~Farewell...Good Bye~~~: Sooo~ Ich bin wieder mal online (mein PC hängt endlich mal wieder an seinem Netzteil :D) Drum schreib ich einfach mal einen neuen Eintrag. ...

~~~Farewell...Good Bye~~~

Sooo~
Ich bin wieder mal online (mein PC hängt endlich mal wieder an seinem Netzteil :D) Drum schreib ich einfach mal einen neuen Eintrag.
In den letzten Tagen ist viel passiert :D
Ich hab mir endlich mal wieder die Haare gefärbt (eigener Eintrag folgt noch :D), ich konnte endlich mal nach Lust und Laune shoppen gehen und  ich war auf der Abschiedsparty von Hosogai Hajime. Für alle die ihn nicht kennen, er ist ein japanischer Fussballspieler, aktuell leider wieder bei Bayer Leverkusen, er war aber jetzt 1 1/2 Jahre beim FC Augsburg *__* Und er ist japanischer Nationalspieler :)

Die Party war einfach toll, auch wenn ich mich gefühlt hab wie so ein kleines Fangirlie/Paparazzi :D

Er ist wirklich unglaublich lieb, nett und sieht verdammt gut aus *hust* (Hier ein Bild vom Schnuckelchen :D)
Es ist wirklich unglaublich schade, dass er geht T___T Aber ich durfte ihn mehrfach treffen und mit ihm reden, auch mit der Jugenddelegation meiner Stadt, mit der ich im März nach Japan gefahren bin. Bei dem Interview, das wir dort mit ihm geführt haben, habe ich ihm eine Zeichnung geschenkt, von ihm. Und er meinte bei dem Abend, er hat es sich über den Fernseher gehängt *___* Wie geil das ist! *freu*

Ich denke das wars erstmal, hier noch ein Bildchen vom glücklichsten Terrorkeks der Welt
<--







Euer Terrorkeks~




_________________________________________________________________________


Hey there~
It really happened...I am online again...And so I decided to write a new blog entry. Many  things have happened since my last entry. I dyed my hair...FINALLY!! (I'll write another entry for that), I was shopping until I was exhausted and...I met Hosogai Hajime. For those who don't know him, he's a japanese football (for Americans: soccer) player who has a contract with Bayer Leverkusen but has played for the FC Augsburg for one and a half years *____*  He also plays in the japanese national team. :)

I felt like a little fangirlie/Paparazzi at his Farewell party here in Augsburg on Wednesday.
You can see this handsome, nice and awesome guy above :D

It is such a loss that he has to go to his club Bayer Leverkusen now, but contract is contract...But I was able to meet him several times, one time with the Youth Delegation I was a member of (with whom I flew to Japan this march). We had an interview with him and on this day I gave him a picture of him drawn by me as a present. At his party on Wednesday he said that he put it above his TV in his living room *____* I was so excited to here that!!! *___*

I think thats enough for now.
Above you can see the happiest terrorcookie on the whole wide world!

Love~
Terrorcookie Tatsurô

Sonntag, 17. Juni 2012

Wenn man eigentlich Haare färben wollte und nun einen Test über eine Gesichtsmaske schreibt XD

Guten Abend zusammen ^w^


Sooo, eigentlich wollte ich mir heute die Haare mal wieder nachtönen und euch ein wenig darüber informieren, aber da mein Kamm auf unerklärliche Weise verschwunden ist konnte ich heute leider doch nichts machen (Ich benutze Directions und wollte Tipps und Tricks verraten :D)
(Heute bleibe ich mal bei diesem wunderschönen Violett für die Schrift :3) 


Aber zum Glück hab ich noch was anderes zu berichten :D

Heute habe ich die Gesichtsmaske der Rossmanneigenmarke "Synergen", um genauer zu sein die Anti-Pickel Maske benutzt.
Hier ein kleiner Test von mir^^



Die Verpackung ist ganz hübsch anzusehen, sie ist in einem von sehr hellem blau bis etwas dunklerem blau übergehenden Farbton gehalten, mit einigen Ornamenten drauf.
Der Preis ist echt unschlagbar mit 0,49€ pro 2 Anwendungen (je nach dem, wie man damit haushaltet auch öfter) 



Nu zum eigentlichen: Ich hab mir das Zeug mal draufgeklatscht. 
Zuerst war es ein angenehm kühles Gefühl, durch das Menthol was darin enthalten ist.
Dann hab ich mich schön vor den Fernseher gesetzt und mal ziehen lassen. Und genau da fing es an, echt zu brennen. Ich hatte schon Angst vor einer allergischen Reaktion und hab panisch das Internet durchforstet. Es brannte echt wie Hölle.

Doch wie im Internet beschrieben war wurde es nach 5 Minuten erträglich, bzw, es war vollkommen weg.
Nach ner Viertelstunde also die Maske abgewaschen und das Ergebnis begutachtet. Und ich muss sagen, diese 5 Minuten Brennen haben sich mehr als nur ausgezahlt!!! Das Hautbild ist sehr viel feiner, die Haut ist spürbar glatt und Rötungen gehen stark zurück.



Fazit:
Die Maske lohnt sich wirklich, auch wenn sie brennt...Vielleicht ist genau das der Punkt!
Auf jeden Fall weiterzuempfehlen^^



Sooo...Das wars erstmal von mir :D
Morgen gehts nach der Uni ab nen Kamm kaufen ;)

Euer Terrorkekschen <3


Dienstag, 12. Juni 2012

Zu aller erst mal: Hallööööchen :D

Hallo erstmal^^

Ja...Nachdem ich grade krank im Bett liege, hab ich eine wahnwitzige Idee bekommen...
Ich starte einen Blog!
Warum auch nicht?
Ich nutze den ersten Blogeintrag mal dafür, um mich vorzustellen^^


Mein Name ist unwichtig :D Wer ihn wissen will kann mich gerne direkt fragen ;)
Ansonsten nennt mich einfach Tatsu oder Terrorkekschen, ist mir alles recht :)

Ich studiere zur Zeit im zweiten Semester an der Universität in Augsburg, Geschichte und English auf Lehramt Gymnasium. (Was mich da nur geritten hat *kopfschüttel*)

Ich liebe Japan *___* Zu meinem großen Glück durfte ich dieses Land schon bereisen.
Ich zeichne sehr sehr gerne (wie ihr alle noch sehen werdet *muhahahahaha*), höre sehr gerne Musik, vor allem japanische Bands wie Mucc, Dir en Grey, SuG, LM.C, Screw, An Cafe und diverse andere. Außerdem bin ich auch ansonsten ein sehr sehr kreatives Wesen (zumindest bilde ich mir das gerne ein :D) und stehe auf außergewöhnliche Sachen etc.

Joah...Was soll ich noch sagen? 
Ich hoffe natürlich, ein paar Leser anzulocken etc. Aber das ist nicht zwingend^^ Ich find auch die Idee, einfach eine Art Tagebuch zu schreiben ganz cool (man hockt ja eh nur am PC, vor allem als Student :D) 

Sooo...Ich hoffe auch, ein paar Leute zum Austauschen zu finden, über Bands, Interessen, Cosplay und was weiß ich noch alles^^ 
Ich freue mich darauf, meinen Blog nun ins Leben gerufen zu haben :)
Wir sehen uns dann!

Euer Terrorkeks Tatsurô



In English:

Well...Hi!^^

I am a bit ill at the moment and because of boredom I thought:
Why not start a blog?
This very first entry is used to introduce myself!

My name? Well, just ask for it, in all other cases it's not that important. You can call me either Tatsu or terrorcookie, I am ok with both.^^
I am studying English and History to become a teacher at the University Augsburg (Why did I choose this combination? What the hell was wrong with me XD) 

I just looooooooove Japan *___* And I had the opportunity to visit this awesome country a few months ago (I am the luckiest person ever :D)
I also love to draw (as you will recognize...*muhahahahahahaha*), I like to listen to japanese Bands and Artists such as Mucc, Dir en Grey, An Cafe, Screw, SuG, LM.C and many more. Well, I think I am a very creative person in general, if I look at my hair...XD

Hmm...What could I say now?
I would be very proud and glad if some freaky people like me read this blog in order to get in touch and start conversations etc. But its ok though if it's only like some sort of diary. As a student, you are most of the time in front of the pc now XD


Soo..
Now I hope you like this little post and stay tuned!
Maybe we can talk about same interests and so on!
I hope to see you!

Yours Terrorcookie-Tatsurô!