Dienstag, 26. März 2013

Gesichtet: Essence "Floral Grunge" LE

Hallo meine Lieben, 

vor einiger Zeit hatte ich euch ja die neue LE von Essence vorgestellt, die auf den Namen "Floral Grunge hört". Und ich hab euch erzählt, wie sehr ich mich darauf freue.
Gestern habe ich die LE gesichtet, zufälligerweise, da ich mich mit einer Freundin getroffen hatte und vorher noch schnell in einen Müller gehüpft bin, weil ich noch Zeit hatte. 
Ich stand vor einem fast vollen Aufsteller, nur zwei oder drei Nagellackfläschchen haben gefehlt.
Und irgendwie hat die LE an Reiz verloren, STARK an Reiz verloren. 

Die Lidschatten waren nicht wirklich gut pigmentiert, also blieben sie liegen. 
Die Haarkreide war ja, wie damals schon gesagt, eh nicht für mich, weil ich meine Haare lieber dauerhaft bunt habe.^^
Der Blush hat mir zu stark geglitzert, keine Ahnung. Vielleicht war das Licht auch schlecht, ich schaue ihn mir nochmal an.
Die Lipglosse waren mir echt viel zu klein, darum blieben auch die stehen.
Das Haarband sah einfach nicht schön aus, es glitzerte irgendwie auch oO Fragt mich nicht warum.
Das Einzige, was mich wirklich ansprach, waren die Nagellacke.
Und ich habe mir gleich mal zwei mitgenommen.

Zum einen die 04 madly purpled und zum anderen die 05 Black to the roots.
Und natürlich habe ich sie gleich am Abend ausprobiert.
Aber seht selbst.


Hier beide geswatcht auf meinem Essence-Nagelrad. 
(Es ist schon dunkel, deshalb mit Blitz fotografiert, ich hoffe die Farben sind gut erkennbar) 

Zuerst zu "madly purpled". 
In der Flasche hat diese wunderschöne pastellige Fliederfarbe noch feinen, silbernen Glitzer bzw Schimmer. Dieser ist nach dem trockenen noch leicht zu sehen. 
Dieser Lack hat auf dem Deckel ein kleines Stickerchen kleben, auf dem "The Matt" draufsteht, und genauso sieht er auf dem Nagel aus. Trotz des Glitzers ist er schön matt und wirklich eine tolle Farbe. Ich bereue es nicht, in gekauft zu haben :3

Nun zu meinem Sorgenkind, "Black to the roots".
In der Flasche hat dieses grau-schwarz silberne, grobe Glitzerpartikel drin, die wohl für den Grip-Effekt sorgen sollen. 
Auf dem Deckel steht "The Rough", doch irgendwie wird er diesem versprechen nicht gerecht. Ich hatte mich darauf gefreut, weil ich dachte, es wäre ein schwarzer Sandlack. Aber Pustekuchen. 
Die Oberfläche wird matt, und fühlt sich hier und da an, als ob Bläschen drin wären, also nicht so toll wie bei den Sandlacken (z.B p2).
Irgendwie enttäuscht mich das schon sehr. Er wird auch als "der Raue" beschrieben, aber in meinen Augen ist er das nicht...Schade, wirklich schade.
Ich bin ja kein Skater, aber wie Griptape fühlt er sich beim besten Willen nicht an, so viel kann ich dann doch sagen.

Hier ein paar Tragebilder:


Die Farben an sich sind wirklich toll, auch die Kombi finde ich, aber "Black to the roots" ist einfach nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Leider.


Habt ihr die Essence "Floral Grunge" LE schon gesichtet? Besitzt ihr etwas aus der LE? Habt ihr vielleicht sogar die selben Erfahrungen wie ich gemacht?
Schreibt es mir doch einfach in die Kommentare, so wie immer :3

Bis Bald
Euer Terrorkeks~

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen