Dienstag, 28. Januar 2014

{{Parfüm-Review-Serie}} Lady Gaga EdP "Fame"

Hallo meine lieben Kekschen!

Ich möchte in den nächsten Tagen eine kleine Reihe starten. Ja, da hab ich mir viel vorgenommen XD
Da ich in der letzten Zeit einige Parfums in meinem Beauty-Fundus neu begrüßen durfte, möchte ich eine Parfum-Review-Reihe machen :3

Starten werde ich mit dem Duft von Lady Gaga, ihr kennt ihn sicher alle. Es handelt sich um den Duft "Fame" aus dem Jahre 2012.
Ich habe die 30ml Flasche vom lieben Christkind erhalten und habe sie schon gut ausprobieren können.

Eckdaten:


- erhältlich in Drogerien wie Müller, dm und co. Außerdem bei Douglas und diversen anderen Parfümerien

- verfügbar in 15ml, 30ml, 50ml und 100ml (Angebot Douglas Onlineshop)

- erwerbbar ab 14,99€/15ml (Preis Douglas Onlineshop ; 15ml und 30ml sind gerade im Angebot!)



Aussehen des Flakons und der Verpackung:


Der Glasflakon hat eine ovale Form mit abgeschnittenem Ende zum Hinstellen. Der Deckel ist in Gold gehalten mit drei klauenartigen Fortsetzen. Es soll wohl aussehen wie eine Vogelklaue und ein schwarzes Ei. Und es hat definitiv große Ähnlichkeit damit, mich spricht das Design total an. Das Parfüm an sich ist schwarz, worauf ich später noch zurückkomme. Noch ein Kaufgrund, ich meine....Hallo? Schwarzes Parfum! :D 
Auch der Sprühkopf ist in Gold gehalten und in schwarzer Schrift ist darauf "Lady Gaga" zu lesen.
Die Verpackung ist ebenfalls in Schwarz und Gold gehalten, mit Namensaufdruck, Inhaltsangaben und dem Zusatz "Black Fluid". Obviously ;) 


Das sagt Douglas zu dem Parfum/Duftbeschreibung:

Begrüßen Sie Lady Gaga Fame, das sinnlich-schwarze Eau de Parfum. Als das erste seiner Art mit „fluid technology“ ist es so schwarz wie die Seele des Ruhms, aber unsichtbar sobald es die Luft berührt. Diese schwarze Flüssigkeit versprüht eine lustvolle, blumig-fruchtige Note für fabelhafte „little Monsters“ und sexy Königinnen. Ein schwarzes Herz, das mit Dekadenz flirtet, umhüllt von einer opulenten blumigen Note. Tränen der Belladonna. Ein Schleier von schwarzem Weihrauch. Pulverisierte Aprikose, Honigtropfen, ein zerstoßenes Herz der Tiger-Orchidee. Hypnotisierender Arabischer Jasmin.

Das besondere an dem Parfum soll sein, dass es nicht unterteilt ist in Kopf-, Herz- und Basisnoten, sondern dass alle verwendeten Duftnoten gleichwertig im Parfum zur Geltung kommen. 
Hier also nochmal aufgelistet die Komponenten:
Aprikose

Honig

Jasmin
Safran

Tigerorchidee
Tollkirsche 
Weihrauch

In der Beschreibung von Douglas findet ihr auch die weitere Besonderheit des Parfums. Die Flüssigkeit im Glasflakon ist schwarz (ich hatte zu aller erst auch gedacht, der Flakon sei eingefärbt und nicht das Parfum :D) und wird bei Kontakt mit der Luft transparent. 


Meine Meinung zu dem Ganzen:

Also, fangen wir mal an mit dem Transparent-werden. Ich kann das nur bestätigen. Auch auf der Kleidung hinterlässt das Parfum keine komischen, schwarzen oder grauen Flecken. Zumindest bei mir nicht (wie es sich auf weißen Oberteilen verhält weiß ich leider nicht, ich habe nicht so viele weiße Klamotten XDDD)

Wenn ich mir den Duft aufsprühe, rieche ich sofort den warmen Honigduft, gepaart mit etwas blumigen Seitennoten, wahrscheinlich vom Jasmin un der Tigerorchidee. Er riecht auch ein wenig süß/fruchtig. Gar nicht riechen kann ich die Tollkirsche, Safran und Weihrauch, in meiner Nase ist der Duft nämlich wenig würzig. 
Der Duft bleibt sehr samtig und einladend, bis er verfliegt. Ich empfinde ihn als nicht zu aufdringlich. 

Allerdings hat das Parfüm einen Nachteil: Es hält bei mir nicht wirklich lange. 3-4 Stunden, höchstens. Dann muss ich nachsprühen. Und das finde ich doch ein wenig Schade.
Ich habe auch EdT's in meiner Sammlung, die weitaus länger anhaltend sind. Wirklich schade.

Es ist nicht mein absolutes Lieblingsparfüm, aber ich finde es sehr schön als Alltagsduft. Ihr seht ja an den Fotos, es ist schon gut benutzt :3 (BTW. Mein Lieblingsparfüm gibt es zum Ende dieser Review-Serie ;D) Mich spricht neben dem Duft vor allem die schwarze Flüssigkeit und das Flakondesign an. Ich muss aber leider sagen, dass ich mir mehr...wie soll ich sagen...extravaganz von dem Parfüm erhofft habe.

Fazit

Solides Parfum für den Alltag mit leider etwas geringer Verweildauer auf der Haut. Leider auch nichts herausragend besonderes. 




Habt ihr den Lady Gaga Duft auch in eurer Sammlung? Wie findet ihr ihn? Schreibt es doch in die Kommentare!



Knuddler und Knutscher~
Euer Terrorkeks~

1 Kommentare:

Fanny Green hat gesagt…

ich habe auch!!! und ich muss sagen, auch wenn es mir am Anfang zu süß und irwie zu gewöhnlich war, so hab ich es doch lieb gewonnen ;) außerdem hat das Flakon ein wirklich geiles design <3

Kommentar veröffentlichen